Profi Cook PC GG 1128

Heute möchte ich euch diesen Gasgrill von ProfiCook vorstellen. Es ist das kleinste Modell der Serie. Der aktuelle Preis ist 155€.

ProfiCook PC CG 128
Preis prüfen auf *

Verpackung

Ja was gibt es zur Verpackung zu sagen? Der Karton ist bedruckt, und ordentlich groß, die längste Seite ist knapp einen Meter lang. Er lässt sich mit seinen 37 kg geradeso noch allein tragen. Wer den Rücken schonen möchte, sollte das lieber wieder zu zweit tun. Nach dem Öffnen hatte ich den Eindruck das die Teile sinnvoll eingeordnet sind und wirklich gut verpackt, so das keine Transportschäden entstehen, was ja bei der letzten Lieferung wo ich diesen sechsflammigen Tepro Grill hatte nicht ganz so toll gelöst war. Man muss sich vorstellen das die Geräte ja von China bis in unseren deutschen Garten einen weiten Weg hinter sich haben und sicher zig-mal umgeladen werden.

Das komplette Entpack-Video gibt es übrigens auf meiner Webseite.

So sieht das Anleitungsheft aus. Es mach einen sehr soliden Eindruck auf mich. Erstens A4 , zweitens eine ordentliche Leimbindung, drittens straffes Papier.

Die Anzahl der Einzelteile ist mit 14 an der Zahl überschaubar.

Es kommen drei kleinere Kartons zum Vorschein:
1. Karton enthält ganzen Kleinteile wie Räder, Knaufe, Schrauben
2. Karton enthält Seitentische
3. Karton enthält Grillroste

Aufbau

Vom Aufbau gibt es soweit nur Postives zu berichten: Vieles ist vormontiert, Brennerkasten und Haube, Thermometer ist schon drin, also kein Gefummel. Schrauben wieder übersichtlich in der Blisterverpackung, allerdings hier ein winziges Manko: die Fächer sind nicht mit den Buchstaben beschriftet, wie im Heft. Also darfst du hier etwas genauer hinschauen Da es ja nur sehr wenige unterschiedliche Schrauben gibt, hält sich die Aufregung in Grenzen. Aufbau gestaltet sich relativ einfach und braucht eine Zeit von 30 bis 60 Minuten.

Schon das Auspacken nimmt ja ordentlich Zeit ins Anspruch sowie auch das Verstauen und die Entsorgung des Verpackungsmaterials. Also schon dafür gehen ordentlich paar Minuten drauf.

Aufbau-Video gibt es wie immer bei mir auf der Seite.

Vorstellung

Also was hat den der Profi-Cook Grill nun so zu bieten?

Er ist mit seinen reichlich 60cm relativ schmal, kleinere Grillfäche von etwa 40x40cm, reicht aber trotzdem für bis zu 4 oder 6 Personen je nachdem was man Grillen möchte. Die Grillfläche ist zweigeteilt und besteht aus einer groben Struktur, welche emailiert ist. Darüber ist ein recht schmales Warmhalterost.

Die Haube ist sehr formschön, glänzend und enthält bereits das Thermometer

Unter dem Rost sind zwei Tropfschutzbleche für die zwei Brenner. Von hinten ausziehbar befindet sich unter den Brennern ein Fettauffangblech.

Beide Seitentische sind einklappbar, was ich als sehr vorteilhaft empfunden habe. Damit lässt sich die Stellfläche bei Nichtgebrauch reduzieren.

Im unteren Bereich finden wir einen einfachen Blechunterboden, eine Stoffbespannung und zwei Kunststoffräder.

Das wars dann auch schon, klein aber Fein. Mehr gibt es nicht zu sagen.

Gasschlauch und Druckminderer wird mitgeliefert. Anschluss dafür ist vorn und leicht zugänglich. Für mich ein Pluspunkt!

Grilltest

Ach diesmal hab ich wieder einen kleinen Grilltest gemacht. Die Zündung der beiden Brenner klappt reibungslos. Temperaturtest: nach einer Minute stieg die Temperatur unter der Haube etwa auf 100 Grad. Nach weiteren 5 Minuten etwa auf 180 Grad.
Zum Grillen würde ich dir empfehlen die Roste vorher leicht einzufetten, da das Grillgut dazu neigt, beim ersten Durchgang anzubacken. Die Hitzenetwicklung ist gut, natürlich nicht ganz so stark wie bei einem Holzkohlegrill. Für das Durchgaren der Roster habe ich etwas 15 Minuten gebraucht. Diese Zeit ist vollkommen in Ordnung.

Reinigung

Die Reinigung erfolgt wie immer mit etwas Fettlöser und einem Schwamm. Achte darauf das die Rillroste nicht erst Eintrocknen. Durch die Zweitelung lassen sie sich in der Spüle besser reinigen.
Ich habe den Eindruck das die graue leicht glänzende Oberfläche nicht so empfindlch ist für Flecken wie die mattschwarze Fläche der Taino Grills. Das ist praktisch. Etwas empfindlicher ist dafür die metallische Oberfläche der Edelstahl-Haube. Da hast du Gelegenheit deine Polierkünste zu zeigen!

Fazit

Guter kleiner und platzsparender Gasgrill zu einem erschwinglichen Preis.

Positiv
– Pluspunkt für die gute Verpackung und den leichten Aufbau
– Ordentliche Anleitung
– Klapptische als praktischer Clou
– Pflegeleichte Oberfläche
– Gasanschluss leicht zugänglich

Negativ
– Breites Grillrost ist Sache der persönlichen Vorliebe
– Warmhalterost ist etwas schmal

Meine Gesamtbewertung für den Profi Cook Gasgrill ist 4,5 von 5 Sternen

 

zweiflammiger Gasgrill mit Edelstahlhaube
klappbare Seitentische
Grillfläche 40 x 40 cm
Gesamtgröße 57 x 112 x 111 cm
inkl. Gasschlauch und Druckminderer
Preis 128,-€
Preis prüfen auf *